Andy Strauß kommt wieder in die Stadt und macht dieses mal den Theaterkeller unsicher.
Wer nach dem ganzen Prüfungskram den Kopf wieder für wirklich wichtige Dinge freimachen will, ist hier genau richtig. Mit der perfekten Mischung aus textlicher Brillianz, satirischer Treffsicherheit, Hyperaktivität, Wahnsinn und Modenschau startet er einen Generalangriff auf eure Lach- und Denkmuskeln. Dazu klöppelt er an dem mitgebrachten Konsolenwirrwar handgemachte elektronische Musik und schaut mal, was sonst noch so geht. Wer Kostüme und Verkleidungskram mitbringt, kann sicher sein, dass Andy alles anprobiert.

Karten gibt es für 8€/ermäßigt 6€ im Buchladen Rote Straße.

In Kooperation mit dem T-Keller, litlog und der bg/fg germanistik

29.01.2015 *** 20 Uhr *** Theaterkeller (Geismarlandstraße 19)

Diesen Artikel kommentieren >>
(C) 2014 PoetrySlam Göttingenzuletzt aktualisiert: 12.02.2022